Orchideenschau Insel Mainau

Glücklich verließ ich das Schmetterlingshaus – raus in die „Kälte“…die Wolken nahmen wieder zu, ebenso der Wind!! Da war es dann nicht ganz so schlimm, dass noch nicht wirklich viele Blumen draußen blühten (überwiegend Narzissen, Tulpen), hätte ich sie dank Wind und kalter Hände nicht gut ablichten können. Also ging es auf direktem Weg zur Orchideenschau ins Palmenhaus (http://www.mainau.de/event-detail/orchideenschau-2016.html). Hier war es nicht so heiß und schwül wie im Schmetterlingshaus, dafür umso voller, war in Ruhe fotografieren nicht ganz so möglich. Dennoch ließ ich mich nicht davon abhalten und war erstaunt, wie viele Arten es gibt! Und v.a., wie wunderschön sie sind! Dank meiner Mutter bin ich auch Fan und im Besitz von 7 Pflanzen – die noch leben und schon mehrmals geblüht haben. Anfänglich hatte ich zu wenig Geduld, aber mittlerweile halte ich es aus zu warten, und ich freue mich jedes Mal wie Bolle, wenn ein neuer Trieb kommt bzw. die Knospen sichtbar werden 🙂 Dass es z.T. für mich skurril aussehende Orchideen gibt – damit habe ich nicht gerechnet. Aber seht selbst:

 

Kunstvoll angeordnet

 

Auch hierfür hat sich der Ausflug auf die Insel Mainau im Frühling gelohnt!

Und ich werde wohl nie aufhören, „Blümchen“ zu fotografieren 🙂

2 commenti su “Orchideenschau Insel Mainau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.